Babyjacke stricken

babyjacke stricken vollendetWie ich schon bei Facebook angekündigt habe, möchte ich eine Babyjacke stricken. Das Baby ist nun bald da und meine Jacke ist jetzt auch fertig. Ich habe etwa 1-2 Wochen gebraucht, wobei ich durch das Wetter nicht viel an der Nadel hing ;-) . In dieser Anleitung werde ich euch Schritt für Schritt begleiten um eine fertige Babyjacke in Handarbeit herzustellen.

 

 

 

 

Das Stricken der Babyjacke erkläre ich euch in folgenden Schritten.

  1. Der Bund
  2. Rückenteil
  3. Vorderteile
  4. Arme
  5. Kapuze
  6. Blende (Zopfmuster)
  7. vernähen der Babyjacke

Einige Arbeitsschritte erläutere ich in dieser Anleitung nur kurz, verfasse aber über diese Techniken eigene Artikel. Somit kann man sich falls man zum Beispiel, das Abnehmen noch nicht so gut beherrscht dort sein Wissen noch einmal vertiefen.

Daher findet ihr hier, nun eine Liste aller Anleitungen zu Techniken die beim Stricken der Babyjacke verwendet werden.

Bundmuster - Babyjäckchen

Der Bund der Jacke ist relativ einfach gehalten. Ich verwende hier das “Bundmuster” dieses ermöglicht durch seine Rippen ein Zusammenziehen der Maschen. Somit ideal für Jacken geeignet. Denn so passt sich der Bund, an den Armen sowie am Bauch perfekt an den Körper an.

BundmusterZunächst schlagen wir also die gewünschte Maschenanzahl an, um dann eine Reihe mit einer Masche rechts und einer Masche links zu stricken. Dabei wird bei der Rückreihe die rechte Masche auf die rechten Maschen der Hinreihe gestrickt. Das selbe gilt für die linken Maschen. Hier durch entsteht die erwähnte Rippen form. Dies geschieht Automatisch und sorgt für die benötigte Spannung.

Dieses Muster nutzen wir als Bund, bei allen Teilen, bis auf der Mütze, welche keinen Bund benötigt.

Rückenteil

Das Rückenteil wird in einem Stück gestrickt. An diesem nähen wir dann später beide Arme, die Mütze sowie die beiden einzelnen Vorderteile an. Es wird zunächst eine art Rechteck gestrickt. Dann lässt man in der Mitte eine kleine Aussparung und strickt links und rechts davon noch etwas hoch. Somit haben wir im Nacken keine gerade Fläche und können dort die Mütze besser annähen. Würden wir einfach nur eine komplett rechteckige Fläche stricken wäre die Babyjacke etwas unförmig.Rückenteil der Babyjacke

Nun beginnen wir das Babyjacken Rückenteil, indem wir 100 Maschen im Bundmuster 1,5 cm hoch stricken. Bei mir sind das 6 Reihen (incl. der Anschlagsreihe).

Nach dem Bund, stricken wir Rechts hoch bis wir 27,5 cm (incl. des Bundes) erreicht haben.

Nun stricken wir die nächste Reihe wie folgend: erst werden 35 Maschen gestrickt, dann werden 30 Maschen abgekettet und wieder 35 Maschen gestrickt. So wird die erwähnte Form im Nacken erreicht. Beim Abketten werden zwei Maschen gestrickt und eine drüber gezogen.

Jetzt stricken wir einzeln die beiden Seiten, mit je 35 Maschen noch eine Reihen nach oben. Bei der einen Seite muss dafür ein neuer Faden angeknotet werden.

Fertig ist das Rückenteil. Nur noch alles Abketten und fürs spätere Vernähen weg packen.

Vorderteile der Babyjacke

Hierfür müssen wir 50 Maschen anschlagen und diese im Bundmuster 1,5 cm hochstricken. Nach dem Bund stricken wir 26 cm Rechts und nehmen nun einige Maschen ab.

Babyjacke_vorne rechts

Maschen kann man zum Beispiel durch das Überziehen abnehmen. Es ist nicht schwer. Zunächst wird eine Masche gestrickt. Dann wird die zweite Masche über die erste Masche gehoben. Dann strickt man wieder eine Masche und zieht diese über die Vorige. Das ganze wiederholt man beliebig oft.

Nachdem wir nun also 26 cm rechts gestrickt haben müssen wir einige Maschen abnehmen um dort den Ärmel anzunähen. Dazu stricken wir 45 Maschen und stricken 5 ab. Das heißt zunächst normal 45 Maschen stricken, dann eine weitere Masche stricken und diese über die Vorige ziehen. Dann wieder eine Stricken und über die davor ziehen, und so weiter. Das Ganze bis 5 Maschen abgenommen sind.

Nun haben wir bereits eine Seite der Babyjacke gestrickt.

Das nächste Teil wird genauso gehandhabt. Bis auf das abstricken. Hier muss beim Abnehmen darauf geachtet werden, dass einmal rechts und einmal links abgenommen wird. Sprich der Faden muss einmal vor und einmal hinter der Babyjacke liegen. Denn so bildet sich der Ausschnitt.

Die Arme

Diese werden mit 30 Maschen gestrickt. Zunächst wird 1,5 cm im Bundmuster gestrickt. Dann strickt man rechts und nimmt in jeder 2. Reihe in der ersten und letzten Masche eine Masche zu. Bei mir sind das 23cm, zum Schluss wird alles abgekettet und vernäht. Der 2. Arm wird genauso gestrickt.

Kapuze an eine Babyjacke stricken

strick kapuze

 

Für die Babyjacken – Kapuze benötigen wir 100 Maschen. Diese werden dann 30 cm rechts gestrickt. Eigentlich war es das, es muss nur noch abgekettet werden. Das gestrickte wird später etwas gefaltet und so an die Jacke genäht. So erhält man eine Art Zipfelmütze.

Die Blende

Diese wird mit 15 Maschen gestrickt.

1. Reihe -> 1 Linke Masche, 6 Rechte Maschen, 1 Linke Masche, 6 Rechte, 1 Linke Masche

blendenächsten 3 Reihen -> Diese werden rechts gestrickt, allerdings werden hier 3 Maschen auf eine Hilfsnadel gelegt, die nächsten 3 Maschen werden rechts gestrickt.

Dann strickt man die Maschen der Hilfsnadel. Legt die nächsten 3 wieder auf eine Hilfsnadel und strickt die nächsten 3. Das Ganze wird  wird 5 mal wiederholt, bis die Reihe durch ist. Das Ganze wird so oft wiederholt bis wir 100 cm der Blende haben. Dann werden die 15 Maschen abgekettet.

Das Ende

Nun haben wir alle benötigten Teile zusammen.

 

Vernähen der Babyjacke

Das Vorder- sowie Rückteil, die Arme, die Mütze sowie die Blende ist nun fertig. Nun beginnen wir mit dem zusammennähen. Als erstes solltest du das vorder- und Rückenteil an den Schultern zusammennähen. Dann legst du die Arme an die Lücken und nähst diese nach vorne an das Vorderteil fest. Sobald du unten am Arm angekommen bist vernähst du das Vorderteil mit dem Rückenteil. Nun muss der Arm nur noch an das Rückteil genäht werden um so die Rundung zu schließen. Das Ganze muss natürlich beim anderem Arm wiederholt werden.

Nun nähen wir die Kapuze an der kurzen Seite zusammen. Dann vernähen wir die Mütze mit dem Rest. Ich habe dazu links am vorder Teil angefangen und einmal rundherum die Kapuze an beide Vorderteilen sowie dem Hinterteil vernäht.

Jetzt fehlt nur noch die Blende. Da habe ich vorne begonnen und die Blende einmal herumgenäht. Sprich ich begann am ersten Vorderteil, nähte dann die Blende mit an die Kapuze und habe dann die Blende an das 2. Vorderteil genäht.

Beim vernähen habe ich den selben Faden genutzt, wie beim Stricken. Aber es kann natürlich auch ein feinerer Garn in der selben Farbe verwendet werden.

knopf an die babyjacke nähen

Zu guter letzt musst du dich noch entscheiden. Entweder du häckelst dir mittels einiger Luftmaschen eine kleine Schnur und nähst dir Knöpfe an die Jacke. Die Schildkröten habe ich übrigens von Dawanda.

Oder du nähst einen Reißverschluss in die Jacke.

So, ich hoffe die Anleitung hilft euch :-)

Ich freu mich auf eure Kommentare.
Viel Spaß beim nachmachen.
Nicola

2 thoughts on “Babyjacke stricken

  1. Hallo Nicola,

    danke dir für die tolle Anleitung, gerade die Schildkröte ist sehr süß.
    Wie viel Wolle hast du benötigt?

    lg aus DD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>